logotype

Die S/ash hat eine Kooperation mit der Schreibwerkstatt "Nocthene"

 
Nocthene, das ist die interaktive Schreibwerkstatt mit angeschlossener Publikationsplattform für Studierende der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Konzipiert mit dem Zweck, neben der wissenschaftlichen Tätigkeit das Schöngeistige, Künstlerische, Kreative zu statuieren.
 
Nocthene ist eine Wortneuschöpfung aus der lateinischen Bezeichnung Athene noctua – der Steinkauz. Sie bezeichnet eine Initiative von Studierenden und Dozierenden an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, die eine literarische Schreibwerkstatt und die Möglichkeit der Online- und Printpublikation umfasst. Die Schreibwerkstatt dient dem Austausch. Studierende aller Fakultäten schreiben prosaische, lyrische, dramatische oder experimentelle Texte, die in den Treffen vorgetragen und diskutiert werden. Ziel ist das Nachdenken über das Geschriebene sowie über das Schreiben selbst – über seinen Schaffensprozess und seine Beschaffenheit. Dabei werden die Studierenden von Moderatoren unterstützt, die Anreize zum Diskurs und zur Reflexion schaffen.
 
Die erste Print-Publikation der Nocthene beinhaltet Kurzprosa und Gedichte von Studierenden der Heinrich-Heine-Universität (HHU) Düsseldorf – diese ist ab sofort für einen Euro im Uni Stern-Verlag erhältlich.
 
Die Printausgabe sowie die Website der Nocthene geben euch die Möglichkeit zur Publikation ausgewählter Texte.

Textproben und Inhaltsverzeichnis der ersten Print-Nocthene – Prosa & Lyrik von Studierenden der HHU – und weitere Infos gibt es hier: http://www.nocthene.de.

2018  S/ash Magazin